Rennrad 2015

Hier findet ihr alles zum Thema Technik rund ums Rennrad !!!
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 11:13
  • Zitat
Liebe Forumsmitglieder. Ich wünsche euch einen guten Start ins Neue Jahr!
Nachdem ich jahrelang mit dem Trekking Rad gefahren bin, möchte ich jetzt ein endlich ein Rennrad kaufen. Der Markt für gebrauchte Räder in meinem Budget (1.300 Euro) ist klein, da ich als Sitzriese eine kleine Rahmenhöhe ( ca. 51-53) benötige.
Bei Neurädern ist das Angebot zwar grösser, aber mit meinen Maßen und meinem Minibudget komme ich nicht weit. Hat jemand konstruktive Vorschläge (also außer Streckbank) und Empfehlungen. Die Händler um die Ecke haben nur langweilige Räder mit obskuren Komponenten . Ein Händler in Altona würde mir für 1200 Euro ein Rad schneidern, aber die sehen so langweilig aus.... Ein Online Händler empfahl bei kurzen Beinen den größeren Rahmen und einen kürzeren Vorbau ????
Danke im Voraus sagt Jan
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
HR Lutscher
Tourminator
Beiträge: 3088
Registriert: Okt 2009
Wohnort: Kölln-Reisiek
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 11:48
  • Zitat
Zitat von lionhead im Beitrag #1 Ein Online Händler empfahl bei kurzen Beinen den größeren Rahmen und einen kürzeren Vorbau ????


ich hätte gedacht genau anders herum!
wie gross bist du denn? und wie ist die Schrittlänge?
Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören! [metal]
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 12:12
  • Zitat
Bei 1,74 m komme ich auf eine Innenbeinlänge von 74 cm, darüber tut es weh :-)
Die Aussage von dem Service Techniker habe ich auch nicht verstanden. Wenn ich aufrecht stehe komme ich natürlich leichtet an die Pedale...
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
HR Lutscher
Tourminator
Beiträge: 3088
Registriert: Okt 2009
Wohnort: Kölln-Reisiek
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 13:02
  • Zitat
Zitat von lionhead im Beitrag #3Bei 1,74 m komme ich auf eine Innenbeinlänge von 74 cm, darüber tut es weh :-)
Die Aussage von dem Service Techniker habe ich auch nicht verstanden. Wenn ich aufrecht stehe komme ich natürlich leichtet an die Pedale...


74er Schrittlänge??? bist du sicher? ich habe bei 175cm 82cm!!
74 Schrittlänge ist wohl eher ein 49/50er Rahmen und dann ein 120 oder längerer Vorbau
Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören! [metal]
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 13:13
  • Zitat
Wenn ich mich mit dem Telefonbuch beim Messen entmanne komme ich auf 76 cm ...

Jetzt verstehst du mein Problem !
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
Rene_auf_100
Tourminator
Beiträge: 2741
Registriert: Apr 2007
Wohnort: Sparrieshoop bei Elmshorn

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 13:55
  • Zitat
Hi,

ich denke ein Kauf im Internet ist trotz des schmalen Budget nicht empfehlenswert.

Spreche doch mit Martin von Veloskop in Elmshorn. Eine vernünftige Vermessung und Konzeption vom Renner ist bei Martin alle mal gut investiert und bei Kauf eines Rennrades bei gibt es sie glaube ich immer noch umsonst. Alles andere hier geschriebene ist mir sehr suspekt!

Ein Rennrad muss passen und an preislichen Komponenten kann man meist drehen.
Gruss René

Im Winterschlaf :-)
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Di 6. Jan 2015, 14:06
  • Zitat
Danke für den Tip !!!
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
Zäpfle58
Toursieger
Beiträge: 642
Registriert: Jun 2010
Wohnort: Wedel

RE: Rennrad 2015

  • Mi 14. Jan 2015, 15:46
  • Zitat
Zitat von lionhead im Beitrag #1Liebe Forumsmitglieder. Ich wünsche euch einen guten Start ins Neue Jahr!
Nachdem ich jahrelang mit dem Trekking Rad gefahren bin, möchte ich jetzt ein endlich ein Rennrad kaufen. Der Markt für gebrauchte Räder in meinem Budget (1.300 Euro) ist klein, da ich als Sitzriese eine kleine Rahmenhöhe ( ca. 51-53) benötige.
Bei Neurädern ist das Angebot zwar grösser, aber mit meinen Maßen und meinem Minibudget komme ich nicht weit. Hat jemand konstruktive Vorschläge (also außer Streckbank) und Empfehlungen. Die Händler um die Ecke haben nur langweilige Räder mit obskuren Komponenten . Ein Händler in Altona würde mir für 1200 Euro ein Rad schneidern, aber die sehen so langweilig aus.... Ein Online Händler empfahl bei kurzen Beinen den größeren Rahmen und einen kürzeren Vorbau ????
Danke im Voraus sagt Jan


Wenn Du noch immer nach der Suche nach ein Rennrad bist. Mein Händler im Ort hat noch Angebotsräder im Schaufenster aushängen. Vielleicht ist da es bei.
Vättern-Rundan-Finisher 2013;120 Km Regestrecke Garmin Velothon Finisher 2014, MSR 2014 Finischer,7 Velo Challenge Finischer ; 6 facher Radmarathon Finischer 2014;9 Cyclassics - Finischer 2014 ;5 Giro Münster Finischer ; Brevet HHB 2014 Finischer, MSR 2015 Finisher ; Vättern-Rundan-Finischer 2015 ;Velo Challenge Finischer 2015



Im Kreisgebiet fahren zufahren wird lang weilig.
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Fr 13. Feb 2015, 07:12
  • Zitat
f4t1057p33915n3_XGbTtSkA.jpg
f4t1057p33915n2_MmIlwhBO.jpg
]

Vielen Dank für Eure Tipps. Konnte tatsächlich mein Budget einhalten und trotzdem mit dem Daumen schalten.
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
jester1970
Administrator
Beiträge: 4678
Registriert: Aug 2006
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Fr 13. Feb 2015, 09:12
  • Zitat
... ride it your way ! Bild

"Das Beste daran, mit der Spitzengruppe ins Ziel zu kommen, ist die Tatsache, dass das Leiden früher ein Ende hat." (Miguel Indurain)


Bild
Benutzeravatar
Cuppo
Sprintstar
Beiträge: 493
Registriert: Sep 2014
Wohnort: Halstenbek

RE: Rennrad 2015

  • Fr 13. Feb 2015, 10:05
  • Zitat

Glückwunsch,
Henning
Benutzeravatar
HR Lutscher
Tourminator
Beiträge: 3088
Registriert: Okt 2009
Wohnort: Kölln-Reisiek
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Fr 13. Feb 2015, 10:36
  • Zitat
Schöne Farbe und die richtige Schaltung
Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören! [metal]
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Fr 27. Mär 2015, 18:41
  • Zitat
Bin ich zu blöd? Need Help.
An meinem neuen Rad war die Schaltung nicht eingestellt, unter anderem konnte man nicht auf die beiden größten Ritzel schalten. Okay Canyon nerven, Zusage für Übernahme der Einstellung in einer Fachwerkstatt.
Dann habe ich das Rad in Wedel abgegeben, dort wurdemir schnell und günstig geholfen. Dachte ich.
Jetzt kann ich alle Gänge schalten, aber das hört und fühlt sich schlimm an.
Ich habe nicht die Zeit, um an meinem neuen Rennrad noch eine Zusatzausbildung zu machen.
Kennt ihr im Hamburger Westen oder Kreis Pinneberg jemand, der zuverlässig eine Campa Athena 2015 einstellen kann. Das ist doch keine Hexerei.
Das das Rad noch ächzt wie ein Omarad sei nur am Rande erwähnt. Bin kurz vor dem Zurücksenden an den Hersteller, egal was es kostet....
Jan
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
HR Lutscher
Tourminator
Beiträge: 3088
Registriert: Okt 2009
Wohnort: Kölln-Reisiek
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Fr 27. Mär 2015, 19:20
  • Zitat
Zitat von lionhead im Beitrag #13Bin ich zu blöd? Need Help.
An meinem neuen Rad war die Schaltung nicht eingestellt, unter anderem konnte man nicht auf die beiden größten Ritzel schalten. Okay Canyon nerven, Zusage für Übernahme der Einstellung in einer Fachwerkstatt.
Dann habe ich das Rad in Wedel abgegeben, dort wurdemir schnell und günstig geholfen. Dachte ich.
Jetzt kann ich alle Gänge schalten, aber das hört und fühlt sich schlimm an.
Ich habe nicht die Zeit, um an meinem neuen Rennrad noch eine Zusatzausbildung zu machen.
Kennt ihr im Hamburger Westen oder Kreis Pinneberg jemand, der zuverlässig eine Campa Athena 2015 einstellen kann. Das ist doch keine Hexerei.
Das das Rad noch ächzt wie ein Omarad sei nur am Rande erwähnt. Bin kurz vor dem Zurücksenden an den Hersteller, egal was es kostet....
Jan

Bei einer Campagnolo Schaltung gibt es beim Schalten immer Geräusche.
Die Feineinstellung kannst du beim Fahren selber mal versuchen.
Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören! [metal]
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Fr 27. Mär 2015, 20:19
  • Zitat
Missverständnis, das satte Klacken beim Schalten ist gewollt, nicht jedoch das Geräusch einer stark schleifenden Kette bei einer frisch eingestellten Schaltung.
Jan
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
HR Lutscher
Tourminator
Beiträge: 3088
Registriert: Okt 2009
Wohnort: Kölln-Reisiek
Kontaktdaten:

RE: Rennrad 2015

  • Fr 27. Mär 2015, 20:32
  • Zitat
Das Geräusch wird sich doch ausfindig machen lassen. Und dann wird es abgestellt!
Im Rennen gibt es genaugenommen nur zwei Typen von Fahrern: Die Einen, die um's Überleben kämpfen und die Anderen, die daran Schuld sind. Es ist ratsam, zu den Anderen zu gehören! [metal]
Benutzeravatar
AlfaRosso
Sprintstar
Beiträge: 522
Registriert: Dez 2009
Wohnort: 25469 Halstenbek

RE: Rennrad 2015

  • Sa 28. Mär 2015, 19:21
  • Zitat
Bist Du bei Langbehn gewesen?
Wieder hinfahren und reklamieren.ich habe alle meine Räder dort gekauft.
Die sind nett und kulant.
Der " einfach aus Spaß " Fahrer !
Benutzeravatar
lionhead
Sprintstar
Beiträge: 368
Registriert: Aug 2009
Wohnort: PI

RE: Rennrad 2015

  • Di 21. Apr 2015, 09:48
  • Zitat
Zitat von HR Lutscher im Beitrag #16Das Geräusch wird sich doch ausfindig machen lassen. Und dann wird es abgestellt!

Danke für den Hinweis, habe das Rad noch einmal grob zerlegt , Sattelstange, Lenker mit Montagepaste nochmals angebaut, Pedale abgeschraubt, gefettet und fest angezogen. Und siehe da ,Geräusch weg.
Die Schaltung war nicht an den Schaltgeräuschen Schuld sondern der Benutzer derselben. Wenn die Kette im 45 Grad Winkel steht, gibt es Geräusche. Langbehn hat die Schaltung gut eingestellt, vorher konnte ich mit dem kleinen Blatt nicht das größte Ritzel erreichen.
Ente gut, alles gut...
Ich vermisse bei der heutigen Generation ein wenig den Spaß, den wir früher hatten, einander Schmerzen zu bereiten.
(Willy Schroeders)
Benutzeravatar
AlfaRosso
Sprintstar
Beiträge: 522
Registriert: Dez 2009
Wohnort: 25469 Halstenbek

RE: Rennrad 2015

  • Di 21. Apr 2015, 19:00
  • Zitat
?
Der " einfach aus Spaß " Fahrer !
Benutzeravatar
AlfaRosso
Sprintstar
Beiträge: 522
Registriert: Dez 2009
Wohnort: 25469 Halstenbek

RE: Rennrad 2015

  • Di 21. Apr 2015, 19:01
  • Zitat
Sollte einen Daumen hoch Zeichen sein....
Der " einfach aus Spaß " Fahrer !

Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste